Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit – Was ist das eigentlich?

In der Schule wird den Schülern in erster Linie Wissen vermittelt – in Fächern wie Deutsch und Mathematik. Ebenso sollten sie jedoch lernen, wie man Konflikte löst, Streit gewaltfrei beendet und respektvoll miteinander umgeht. Denn moderne Bildung darf sich nicht auf die Vermittlung von Fakten und fachlichen Fähigkeiten beschränken, sie muss auch die Sozial- und Lernkompetenzen der Schüler stärken. Das ist Aufgabe der Schulsozialarbeit.

Seit dem 01. Juli 2018 hat Frau Maaß den Posten der Schulsozialarbeit an unserer Schule besetzt. Sie dient den Schülerinnen & Schülern als Unterstützerin und Sprachrohr. Damit bietet sie eine Anlaufstelle für Sorgen, Ängste und Wünsche. Frau Maaß wirkt als Bindeglied zwischen Schülern, Lehrern und Eltern um das soziale Miteinander an der Schule zu fördern. Desweiteren leitet Sie die Handlettering AG und bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich künstlerisch zu betätigen.

Die Schulsozialarbeit und das Büro von Frau Maaß findet ihr im „Landeplatz“ in der zweiten Etage des Schulgebäudes. Ihr erreicht Frau Maaß aber auch via Telefon und WhatsApp unter 0174 3190704 und via Mail unter schulsozialarbeiter@letschiner-schule.de